Wie viel ist Ihr Mehrfamilienhaus wert?

Ermitteln Sie den Marktwert Ihrer Immobilie mit wenigen Klicks.

  • Sofortige Online-Schätzung
  • Für Häuser ab 3 Wohnungen
  • Keine Weitergabe Ihrer Daten
  • Kostenlos und unverbindlich
Mehrfamilienhaus bewerten kostenlose Marktwertschaetzung
Mehrfamilienhaus schaetzen lassen kostenlos online
CHF 4'490'000 – CHF 6'030'000

Der Crowdhouse Preis-Schätzer liefert eine Ersteinschätzung in Form einer Preisspanne. Das Resultat kann bis zu 10% vom Wert der Immobilie abweichen. Mehr erfahren.

Kostenlos & diskret

Die Preis-Ersteinschätzung ist kostenlos und absolut unverbindlich. Ihre Daten werden mit grösster Sorgfalt behandelt und niemals an Drittparteien weitergegeben. 

Resultat sofort verfügbar

Der Crowdhouse Preis-Schätzer kalkuliert Ihre Anfrage in Echtzeit. Sie erhalten sofort nach Absenden des Formulars eine Preis-Ersteinschätzung Ihrer Immobilie.

Datenbasiert

Der Algorithmus basiert auf aktuellen Transaktions- und Marktdaten und unserer langjährigen Erfahrung mit Transaktionen von Rendite-Immobilien. 

Für Rendite-Immobilien entwickelt

Anders als andere Online-Rechner wird der Crowdhouse Preis-Schätzer nicht für selbstbewohntes Wohneigentum sondern explizit für Rendite-Immobilien entwickelt.  

Haben Sie Fragen?

Hier finden Sie alle Antworten zum Crowdhouse Preis-Schätzer.

Wie exakt ist der Preis-Schätzer von Crowdhouse?

Das ist von mehreren Faktoren abhängig, insbesondere davon, wie viele Daten Sie zur Verfügung stellen und wie exakt diese sind. Je präziser Ihre Angaben sind, desto genauer kann unser Preis-Schätzer eine Preisspanne für Sie errechnen.

Am Ende liefert Ihnen der Preis-Schätzer eine Ersteinschätzung in Form einer Preisspanne, in welcher sich der Marktwert Ihrer Immobilie befindet. Grundsätzlich gilt für jede Immobilie: Ob ein ermittelter Marktwert auch effektiv realisierbar ist, zeigt sich immer erst in der konkreten Verkaufssituation. Für eine fundierte Marktwertermittlung empfiehlt sich in jedem Fall eine ausführliche Prüfung anhand mehrerer 100 Datenpunkte. Falls Sie eine fundierte Marktwertermittlung für Ihre Liegenschaft wünschen, stehen wir Ihnen dafür jederzeit zur Verfügung. Mehr erfahren. 

 

Was unterscheidet den Crowdhouse Preis-Schätzer von anderen Online-Tools?

Der Crowdhouse Preis-Schätzer ist eines der wenigen völlig kostenlosen Online-Tools für Preiseinschätzungen von Schweizer Mehrfamilienhäusern. Die meisten anderen Online-Angebote sind entweder kostenpflichtig oder eignen sich lediglich für die Preisschätzungen von selbstbewohntem Wohneigentum – vornehmlich Einfamilienhäuser oder Eigentumswohnungen im Stockwerkeigentum. Für die Benutzung des Crowdhouse Preis-Schätzers müssen Sie kein Benutzerkonto erstellen. Sie erhalten Ihr Ergebnis unmittelbar nach Absenden des Formulars. 

Wie funktioniert der Crowdhouse Preis-Schätzer?

Der Crowdhouse Preis-Schätzer vergleicht Ihre Immobiliendaten mit einer umfassenden Datenbank an registrierten Transaktionsdaten und weiteren marktrelevanten Faktoren (z. B. Standortqualität, Leerstandssituation) in Echtzeit. Basierend auf diesem Vergleich berechnet der Preis-Schätzer eine Preisspanne, innerhalb welcher der Wert Ihrer Immobilie geschätzt wird. 

Welche Daten sind für eine Preis-Ersteinschätzung erforderlich? 

Damit der Preis-Schätzer Ihr Objekt einschätzen kann, ist im Minimum der Standort (Ortschaft), das Baujahr sowie die jährlichen Nettomieteinnahmen der Immobilie erforderlich. Ausserdem benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse, damit wir Ihnen das Resultat zukommen lassen können. 

Mit diesen Basisdaten ist eine sehr rudimentäre Einschätzung möglich. Für ein genaueres Ergebnis können Sie folgende Daten optional ergänzen: 

  • Genaue Adresse des Objekts
  • Kernsanierungen
  • Ausbaustandard

Je präziser die Daten, welche Sie zur Verfügung stellen, desto genauer ist die Preiseinschätzung, welche Sie erhalten. 

Für welche Objekte eignet sich der Crowdhouse Preis-Schätzer?

Der Crowdhouse Preis-Schätzer eignet sich für bereits bestehende oder geplante Mehrfamilienhäuser auf Schweizer Boden, bei denen der Gewerbeanteil unter 5% liegt.

Der Preis-Schätzer ist für folgende Objekttypen nicht geeignet:

  • Einzelwohnungen im Stockwerkeigentum
  • Gewerbeimmobilien
  • Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Ferienwohnungen
  • Immobilien im Ausland

In welcher Form erhalte ich das Resultat?

Die Preis-Ersteinschätzung für Ihr Objekt erhalten Sie unmittelbar nach Absenden des Formulars. Das Ergebnis wird Ihnen direkt auf Ihrem Bildschirm angezeigt, zusätzlich erhalten Sie eine Zusammenfassung Ihrer Preis-Ersteinschätzung als E-Mail.

Reicht eine Preis-Ersteinschätzung aus, um einen verlässlichen und vernünftigen Verkaufspreis für mein Objekt zu ermitteln?

Das ist immer abhängig von Ihrer individuellen Verkaufssituation. Im Normalfall empfiehlt sich eine fundierte Marktwertermittlung anhand mehrerer 100 Datenpunkte durch einen Immobilienexperten. Eine automatisierte Preis-Ersteinschätzung kann Ihnen allerdings dabei helfen, ein Gefühl dafür zu entwickeln, in welchem finanziellen Rahmen sich ein Verkauf Ihrer Immobilie auswirken würde.

Gibt es eine Garantie, dass meine Immobilie bei einem Verkauf den eingeschätzten Preis erzielt?

Nein. Preisschätzungen – egal, wie detailliert und aufwendig – bleiben in erster Linie eben eines: Schätzungen. Der effektive Marktwert ergibt sich immer erst in einer konkreten Verkaufssituation – nämlich dann, wenn es zum Handschlag kommt und Sie einen Käufer für den von Ihnen verlangten Preis gefunden haben. Dennoch ist es wichtig, den Marktwert einer Immobilie im Vorfeld methodisch zu ermitteln. Nur so haben Sie eine Chance, Ihr Objekt effizient und vertrauenswürdig zu veräussern. 

Sind meine Personen- und Objektdaten geschützt?

Ja. Crowdhouse versichert Ihnen, dass Daten zu Ihrer Person und zu von Ihnen abgefragten Objekten mit grösster Diskretion und Sorgfalt behandelt und niemals an Drittparteien weitergeleitet werden. Ausführliche Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

Preis-Schätzer starten

Selbstverständlich kostenlos und unverbindlich

Prüfen Sie den Verkauf Ihrer Immobilie?

Crowdhouse bietet Ihnen verschiedene Optionen dafür.

Tiefste Gebühren

Selbst verkaufen

Sie veröffentlichen Ihre Immobilie exklusiv auf unserer Plattform

  • Grosses Käufer-Netzwerk

    Zugang zu 50'000 solventen Käufern

  • Fixpreis oder Bieterverfahren

    Schritt für Schritt auf der Plattform

  • Niedrige Verkaufskosten

    Direkter Verkauf ohne Maklergebühren

Keine Gebühren für eine begrenzte Zeit

Danach Plattform-Honorar 0.5% des Verkaufspreises vom Käufer bei Abschluss

Selbst verkaufen

Grösste Sicherheit

An Crowdhouse verkaufen

Wir garantieren die Abnahme Ihrer Immobilie – Sie lehnen sich zurück.

  • Hohe Planbarkeit und Geschwindigkeit

    Fristgerecht zum vereinbarten Fixpreis

  • Hohe Transaktionssicherheit

    Anzahlung und Reuegeld als Garantie

  • Ohne Kosten und Aufwand für Sie

    Käufer übernimmt Honorar

Transaktionshonorar wird von Crowdhouse vollumfänglich dem Käufer belastet.

An Crowdhouse verkaufen

Maximaler Verkaufspreis

Crowdhouse mandatieren

Wir verkaufen Ihre Immobilie – Sie entscheiden wie.

  • Professionelle Abwicklung

    Bestmöglicher Preis für Ihre Immobilie

  • Fixpreis oder Bieterverfahren

    Sie entscheiden, wir machen den Rest

  • Kein Aufwand für Sie

    Wir erledigen alles für Sie – von A bis Z

Maklerhonorar bis 3% des Verkaufspreises vom Käufer oder Verkäufer bei Abschluss

Crowdhouse mandatieren

Wir wickeln Transaktionen ab

Ein Immobilienvolumen von über CHF 1.5 Milliarden und über 180 erfolgreiche Transaktionen sprechen für sich. Einige Beispiele finden Sie hier.

Wir sind für Sie da

Unsere Experten stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Mehrfamilienhaus bewerten

So können Sie Ihr Mehrfamilienhaus bewerten lassen

Wenn Sie im Besitz von einem Mehrfamilienhaus sind, erfordern mehrere Situationen dessen Bewertung zur Ermittlung des Marktwertes – beispielsweise beim Verkauf oder zur Festlegung der Steuerhöhe und des Versicherungswertes. Je nach Situation bieten sich verschiedene Angebote und Möglichkeiten an, um Ihr Mehrfamilienhaus zu bewerten.

Kostenlose Bewertung

Diverse Online-Anbieter stellen kostenlose Immobilienbewertungs-Tools zur Verfügung. Jedoch eignet sich dieses Angebot hauptsächlich für Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen, da die Parameter für Hausschätzungen optimiert sind. Dementsprechend sind die meisten Online-Tools nicht auf die Schätzung von Mehrfamilienhäusern ausgelegt.

Vorteilhaft bei einer Schätzung mit einem kostenlosen Bewertungstool ist, dass die Angabe weniger Eckdaten reicht, um schnell eine Ersteinschätzung des Marktwertes zu erhalten. Der Nachteil ist jedoch, dass im Resultat kein spezifischer Marktwert aufgeführt wird, sondern lediglich eine Bandbreite, in welcher sich der Wert der Liegenschaft bewegt, angegeben wird. 

Da in einer kostenlosen Schätzung eines Mehrfamilienhauses nicht ein spezifischer Marktwert, sondern eine Bandbreite angegeben wird, eignet sich diese insbesondere, um eine grobe Vorstellung des Werts eines Mehrfamilienhauses zu erhalten – zum Beispiel wenn Sie mit dem Gedanken spielen, Ihr Mehrfamilienhaus zu verkaufen oder auch rein aus Interesse.

Schätzung durch unabhängige Gutachter

Wenn der Marktwert eines Mehrfamilienhauses möglichst genau geschätzt werden soll, ist es empfehlenswert, eine Bewertung von einem unabhängigen Gutachter durchführen zu lassen. Neben der Berücksichtigung von statischen Daten – wie zum Beispiel Mikro- und Makrolage des Mehrfamilienhauses – werden hier auch alle relevanten Unterlagen – wie beispielsweise der Katasterplan, Grundbuchauszug und Mieterspiegel – geprüft und das Mehrfamilienhaus vor Ort besichtigt.

Auf Grundlage dieser Daten wird ein ausführlicher Bericht generiert. In diesem Bericht wird nicht nur der spezifische Marktwert des Mehrfamilienhauses ausgewiesen, sondern das Mehrfamilienhaus wird auch unter sämtlichen Aspekten beleuchtet.

Was kostet die Bewertung eines Mehrfamilienhauses?

In der Regel sind Schätzungen von Mehrfamilienhäusern über Online-Tools kostenlos. Es existieren jedoch auch kostenpflichtige Online-Tools für Immobilienbewertungen. Bei diesen kostenpflichtigen Varianten basieren die Einschätzungen auf Datenbanken, die konkreter sind als jene Datenbanken bei kostenlosen Schätzungen.

Bei einer Schätzung von Mehrfamilienhäusern durch einen unabhängigen Gutachter ist je nach Objekt und Anbieter unterschiedlich. Die Kosten bewegen sich normalerweise im Bereich von CHF 10’000.

Mehrfamilienhaus bewerten lassen: Wie unterscheiden sich Verkehrswert und Verkaufspreis?

Der Verkehrswert – auch Marktwert genannt – ist eine Schätzung des tatsächlichen Werts eines Mehrfamilienhauses und orientiert sich in der Regel an den Marktwerten oder erzielten Verkaufspreisen von vergleichbaren Mehrfamilienhäusern in der Region. Dabei fliessen verschiedene Faktoren wie Lage, Ausbau und Grundriss mitein.

Der Verkaufspreis bezeichnet hingegen den tatsächlich erzielten Preis, auf welchen sich Verkäufer und Käufer geeinigt haben.

So wird der Wert eines Mehrfamilienhauses berechnet

Der Wert eines Mehrfamilienhauses kann mit verschiedenen Methoden errechnet werden. Die gängigsten Bewertungsverfahren sind die Discounted Cashflow Bewertung (DCF-Methode), die Ertragswert-Bewertung sowie die hedonische Bewertung. Weitere Bewertungsverfahren sind beispielsweise die Realwertmethode, die Steuerwertmethode und die Gebäudeversicherungswertmethode. 

Häufig wird zur Bewertung eines Mehrfamilienhauses die Ertragswertmethode verwendet. Dabei werden die Einnahmen den Ausgaben gegenübergestellt. Der daraus resultierende Saldo, der Mietertrag, wird mit einem bestimmten Zins kapitalisiert und in einen Kapitalwert umgerechnet. Der zur Anwendung kommende Diskontierungs- oder Kapitalisierungszins kann in unterschiedlicher Weise festgelegt werden. Üblich sind:

  • analytische Verfahren aufgrund von Marktdaten
  • synthetische Verfahren nach dem Opportunitätskostenprinzip
  • Herleitung von Zinssätzen aus Eigen- und Fremdkapital
  • Ermittlung des Diskontsatzes mittels statistischer Analyse von Transaktionen 

Allgemein gilt: Je tiefer das allgemeine Zinsniveau, desto höher der Wert der Immobilie.

Mehr Informationen zu den den Verfahren finden Sie im Blogartikel «Immobilienbewertung oder «Wie viel ist meine Liegenschaft wert?»