Kauf von Miteigentum Neues / kernsaniertes Doppel-MFH in Gerlafingen

Play
95%-Versprechen

Wir koppeln unser Honorar an einen hohen Erreichungsgrad der Ausschüttungs-Rendite-Prognose

Mehr erfahren

Diese Immobilie wurde bereits finanziert

Investierte Eigenmittel CHF 3'100'000.- durch 20 Miteigentümer
Sind Sie immer noch daran interessiert in diese Immobilie zu investieren?
Geben Sie uns Bescheid
Wir werden Sie als erstes informieren, wenn sich eine Investitionsgelegenheit für diese Immobilie ergeben sollte.
Regelmässige Rendite-Ausschüttungen während der Haltedauer
Partizipation an der Wertentwicklung beim Verkauf
Erwarteter Anlagehorizont 7 Jahre, mit Option auf Verlängerung
Vorzeitiger Verkauf der Miteigentumsanteile jederzeit möglich

CHF 3 100 000.-

Investitionsbeträge

CHF 100 000.-

CHF 75 000.-

CHF 100 000.-

CHF 150 000.-

CHF 50 000.-

CHF 50 000.-

CHF 100 000.-

CHF 100 000.-

CHF 450 000.-

CHF 300 000.-

CHF 100 000.-

CHF 180 000.-

CHF 150 000.-

CHF 50 000.-

CHF 100 000.-

CHF 400 000.-

CHF 50 000.-

CHF 45 000.-

CHF 500 000.-

CHF 50 000.-

Für den Erwerb der Liegenschaft durch die Miteigentümer aufzubringende Eigenmittel.

Available amount

Kaufnebenkosten

  • Notariats- und Grundbuchgebühren in der Höhe von CHF 10'800.-
  • Die Kosten für die Marktwertschätzung von Wüest & Partner und die bevollmächtigte Kanzlei Walder Wyss in der Höhe von CHF 15‘000.-
  • Die Kosten für die Koordination und Transaktion der Miteigentümerschaft in der Höhe von CHF 58'320.- (inkl. Mehrwertsteuer) 
  • Kosten für die Begleitung der  Kernsanierung CHF 100'000.-
  • Handänderungssteuern in der Höhe von CHF 160'600

Honorar crowdhouse

Nach erfolgreichem Kauf der Liegenschaft erhält crowdhouse ein Maklerhonorar von den Miteigentümern in Höhe von 3% zzgl. Mwst des Kaufpreises, zahlbar am Tage der Eigentumsübertragung. Das Maklerhonorar ist in den Gesamterwerbskosten bereits enthalten. Es wird davon ausgegangen, dass das Maklerhonorar sowie die Kaufnebenkosten bis zur Veräusserung der Immobilie amortisiert sind. Aus diesem Grund werden diese Faktoren dem Kaufpreis direkt angerechnet und nicht direkt von der Investitionssumme abgezogen. 

Gesamtserwerbskosten ohne Anfangssaldo

Nicht auf Nebenkosten abwälzbare Kosten und Gebühren sowie Versicherungen sowie die Kosten für die jährliche Revision der Jahresrechnung durch eine unabhängige Revisionsstelle

Vollvermietung gemäss projiziertem Mieterspiegel

Prognostizierter Liegenschaftserfolg im Verhältnis zu den Eigenmitteln der Miteigentümer. Allfällige Wertentwicklungen der Immobilie sind nicht beinhaltet. Bei der Berechnung der nachfolgenden Miteigentümerausschüttung werden geldflussrelevante Faktoren wie die jährliche Hypothekaramortisation und die Äuffnung des Sicherheitsfonds vom Liegenschaftserfolg abgezogen um so ein realistisches Bild über die jährlich mögliche Ausschüttung an die Miteigentümer ab zu geben. Sollte bis zum Verkauf der Sicherheitsfonds nicht aufgebraucht sein würde der Restsaldo sowie die Guthaben aus getätigten Amortisationen bei einem Verkauf den Miteigentümern zustehen. In einem solchen Fall ist die tatsächliche Rendite (ohne Berücksichtung von Wertentwicklungen) beim Verkauf höher als die ausgewiesene Ausschüttungsrendite.

Erfolgshonorar Immobilien Asset Management 

Das Honorar wird lediglich bezogen, wenn mindestens 75% der auf dem aktuellen Mieterspiegel ausgewiesenen Nettomieten über ein Jahr im Schnitt erreicht werden.

Folgende Dienstleistungen sind im Honorar Immobilien Asset Management inbegriffen:

A. Strategisch: Auf strategischer Ebene führt die Beauftragte insbesondere folgende

Tätigkeiten durch:

  • Regelmässige Investitions- und Standortanalysen;
  • Erstellung von Portfolio- und Objektbezogenen Business-Plänen und Immobilienstrategien;
  • Planung einer Exit-Strategie bzw. Portfolio Strukturierung für den Verkauf.

B. Objekt: Auf der objektbezogenen Ebene (Liegenschaft) führt die Beauftragte insbesondere folgende Tätigkeiten durch:

  • Effiziente Vermietung von allenfalls leerstehenden Wohnungen;
  • Langfriste Mieterbindung;
  • Auswahl, Steuerung und Kontrolle von Dienstleistern wie z.B. Hauswart, Gärtner usw.;
  • Aktives Management von Leerständen;
  • Renovations- und Investitionsplanung;
  • Verwaltung des Sicherheitsfonds;
  • Sonstige Aufgaben einer Immobilienverwaltung.

C. Administrativ: Auf administrativer Ebene führt die Beauftragte insbesondere folgende Tätigkeiten durch:

  • Berichterstattung an Miteigentümer und an finanzierende Bank;

Cash-Flow Risikomanagement;

  • Quartals- und Jahresabschlüsse an Miteigentümer;
  • Auszahlungsmanagement an Miteigentümer;
  • Datenmanagement;
  • Vertragsmanagement und Vertragsanpassungen;
  • Help Desk (Mo-Fr 09.00-17.00) unter der Nummer 044 377 60 61 für die Miteigentümer.

Erste Äufnung des Überschusskontos als Liquiditätsreserve.

Sicherheitspuffer basierend auf der durchschnittlichen Leerstandsziffer vergangener Jahre

7-jährige Festhypothek bei der Luzerner Kantonalbank zu einem voraussichtlichen Zins von 0.88%

Angenommener Wert basierend auf Erfahrungswerten, Berechnungen und vergangenen Entwicklungen.

Angenommener Wert basierend auf Erfahrungswerten, Berechnungen und vergangenen Entwicklungen.

Gemäss Offerte der externen Revisionsstelle