Welche Steuerunterlagen erhalte ich vom Liegenschaftskanton?

In einigen Kantonen wird nach erfolgter Eigentums├╝bertragung die neu begr├╝ndete Steuerpflicht in Bezug auf die Liegenschaft lediglich angek├╝ndigt (bspw. im Kanton Zug). In anderen Kantonen wird mit dem Informationsschreiben gleich die provisorische Steuerrechnung zugestellt (so bspw. im Kanton St. Gallen). Der Umfang der Unterlagen, die Sie vom Kanton erhalten, h├Ąngt also davon ab, in welchem Kanton sich die Liegenschaft befindet. Es steht Ihnen offen, die provisorische Steuerrechnung unmittelbar zu begleichen oder die definitive Steuerrechnung abzuwarten. Bitte beachten Sie, dass der Zeitpunkt der Zahlung Einfluss auf die Verzinsung Ihrer Beitr├Ąge hat.

 

 

Obenstehende Informationen gelten nur f├╝r nat├╝rliche Personen mit Domizil in der Schweiz, welche die Miteigentumsanteile im Privatverm├Âgen halten. Sie enthalten keine pers├Ânliche Empfehlung und ber├╝cksichtigt weder die individuelle Ausgangslange noch die Bed├╝rfnisse einer bestimmten Person. Die Informationen k├Ânnen eine auf die individuellen Verh├Ąltnisse abgestellte Beratung durch einen auf Steuerfragen spezialisierten Experten nicht ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, sich von einem solchen Experten Ihres Vertrauens beraten zu lassen. Wir erbringen keine Steuerberatung.