Ergebnisse unserer Miteigentümerschaften für das dritte Quartal 2017

Erschienen in Company NewsErgebnisse unserer Miteigentümerschaften für das dritte Quartal 2017

Michael Meier Michael Meier am 24. Oct 2017

Vor kurzem haben wir die Abschlüsse für das dritte Quartal 2017 an unsere Miteigentümer gesendet. Es freut uns sehr, dass die Ergebnisse erneut sehr positiv ausfallen. Bei 20 von 21 Miteigentümerschaften konnte die prognostizierte Rendite ausgeschüttet werden. Bei vielen Liegenschaften wurden die Prognosen übertroffen und die Überschüsse zugunsten der Miteigentümer zurückgestellt.

video previewPlay


In den vergangenen Wochen wurden die Zukunftsaussichten des Schweizer Immobilienmarkts medial verstärkt negativ beurteilt. Obschon die Herausforderungen gestiegen sind, ist unseres Erachtens eine differenziertere Beurteilung erforderlich. Umso mehr freut es uns, dass wir für unsere Miteigentümerschaften durchwegs positive Nachrichten vermelden können. Unsere Quartalsreports lassen keine Schlüsse auf eine Beinträchtigung der Performance zu. Wir sind zuversichtlich, dass sich diese Ergebnisse auch in Zukunft stabil und nachhaltig entwickeln werden.

Übertroffene Prognosen
Bei vielen Miteigentümerschaften wurden die prognostizierten Renditen nicht nur erreicht, sondern übertroffen. Wer sich an allen bereits übertragenen Miteigentümerschaften beteiligt hätte, hätte in diesem überdurchschnittlichen Quartal von einer Durchschnittsrendite von 6.75% exkl. der Einlage in den Sicherheitsfonds profitiert – dieser Wert liegt 0.85% über dem prognostizierten Durchschnitt.

Wie kann crowdhouse solche Renditen im heutigen Negativzinsumfeld realisieren?
Die Stabilität und Nachhaltigkeit unserer Renditen führen wir auf zwei wesentliche Punkte zurück:

  1. Faktoren wie steigende Leerstände, unerwartete Instandhaltungskosten und überhöhte Bautätigkeiten werden es in Zukunft massgeblich erschweren, im Schweizer Immobilienmarkt nachhaltige und sichere Entscheidungen zu treffen. Die Herausforderung, attraktive Objekte zu finden, welche nachhaltig bewirtschaftet werden können, ist bereits heute um ein Vielfaches grösser geworden. Nichtsdestotrotz bietet der Markt weiterhin ein nachhaltiges und lukratives Potential. Unsere Liegenschaften werden von mehreren Instanzen geprüft und insbesondere unter dem Einfluss von sich veränderten Marktbedingungen beurteilt. Nur dadurch können wir sicherstellen, dass unsere Liegenschaften auch in Zukunft wettbewerbsfähig sind.
     
  2. Wesentlichen Anteil an der Rendite-Stabilität unserer Liegenschaften hat die professionelle Vermarktung und das Management durch unser Real Estate Asset Management Team. Im letzten Quartal befanden sich viel unserer Neubauliegenschaften in der Erstvermietung. Die überzeugende Arbeit, die hier geleistet wird, möchten wir anhand einiger Liegenschaften hervorheben.
  • Liegenschaften in Brunegg: Bereits 8 von 8 Wohnungen vermietet
  • Liegenschaft in Waldstatt: Bereits 8 von 8 Wohnungen vermietet
  • Wohnüberbauung in Staffelbach: Bereits 29 von 31 Wohnungen vermietet
  • Wohnüberbauung in Weiach: Bereits 32 von 39 Wohnungen vermietet
  • Liegenschaft in Seengen: Bereits 13 von 14 Wohnungen vermietet & 3 von 3 Gewerbeeinheiten vermietet


Die Ausschüttungen für unsere Liegenschaften im Q3 2017 im Überblick

MITEG                                     Prognostizierte
Ausschüttungs-Rendite 
   
Ausgeschüttete
Rendite                        
Lukasstrasse, St.Gallen

4.9%

4.9%

Stockwisli, Bauma

5.3%

5.3%

Friedhofstrasse, Menziken

6.2%

6.2%

Rheinstrasse, St. Margrethen

6.8%

5.45%

Klosterstieg, Thayngen

6.4%

6.4%

Kirchweg, Teufenthal

6.9%

6.9%

Kallernhagstrasse, Oftringen

6.85%

6.85%

Sonnenstrasse, Ramsen

7.0%

7.0%

Grüntalstrasse, Altstätten

6.35%

6.35%

Hardstrasse, Zürich

4.9%

4.9%

Sustenstrasse, Zürich

4.9%

4.9%

Spinsstrasse, Aarberg

6.85%

6.85%

Kehrgasse, Othmarsingen

6.4%

6.4%

Wolserstrasse, Obfelden

5.5%

5.5%

Fuchsgasse, Widnau

6.4%

6.4%

Ostschweiz-Portfolio*

5.5%

5.5%

Schibliraiweg, Wald*

5.2%

5.2%

Oberfeld, Staffelbach*

5.5%

5.5%

Portfolio Fricktal I**

5.3%

5.3%

Portfolio Fricktal II**

5.4%

5.4%

Schmiedeweg, Gerlafingen*

5.7%

5.7%

*diese Liegenschaften waren noch nicht im gesamten Q3 im Besitz der Miteigentümer
** bei diesen Liegenschaften handelt es sich um den ersten vollständigen Quartalsabschluss

Zum Vergleich:


Kommentar betreffend der Ausschüttung:
Bei Quartalsabschlüssen wird bei keiner Liegenschaft mehr als die prognostizierte Rendite ausgeschüttet. Bei den meisten Liegenschaft wurden die prognostizierten Renditen übertroffen und die jeweiligen Überschüsse als Rückstellungen zugunsten der Miteigentümer auf das Liegenschaftenkonto überwiesen.

Kommentar betreffend der nicht erreichten Rendite-Prognose:
Bei einer Liegenschaften konnte im Q3 2017 die prognostizierte Rendite nicht ausgeschüttet werden. Dies ist auf ausserordentliche Kosten zurückzuführen. Wir sind zuversichtlich, dass sich die Renditen aller Liegenschaften dank unseren getroffenen Massnahmen langfristig auf dem prognostizierten Niveau einpendeln werden.

Wir freuen uns über die positiven Ergebnisse und hoffen auf die Weiterführung der sehr guten Zusammenarbeit mit unseren Miteigentümerschaften.

Weitere Neuigkeiten