Entdecken Sie unser neuestes Investitions-Objekt in Gerlafingen

Erschienen in LinksEntdecken Sie unser neuestes Investitions-Objekt in Gerlafingen

Michael Meier Michael Meier am 09. Jun 2017

Ende Mai 2017 fanden die 39. Solothurner Literaturtage statt. Der Anlass lockte 16’000 Besucher in die Kantonshauptstadt – ein neuer Rekord. Der Anlass macht deutlich, dass Solothurn etwas ist, das Menschen, die Solothurn nicht kennen, der Stadt wohl nur spärlich zutrauen würden: ein pulsierendes kulturelles Zentrum der Schweiz. Ein Ort, an dem Lebensqualität mit allen Sinnen spürbar ist.

video previewPlay

Dieses Investitions-Objekt steht Ihnen ab sofort zur Verfügung. Alle Details dazu finden Sie auf der Übersichtsseite.

Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer. Ein einziger Anlass macht eine Stadt nicht zur kulturellen Perle. Theater, Kunst, Musik und Architektur haben in Solothurn eine lange und gelebte Tradition. Das widerspiegelt sich auch im Stadtbild: Die Stadt an der Aare ist eine der ältesten und wohl die schönste Barockstadt der Schweiz. Wer am Fluss Platz nimmt und über die Häuserdächer schaut, der spürt sofort, wie Menschen auf die Idee kommen mussten, sich hier niederzulassen. Und er sieht, wie die Stadt organisch, sinnvoll und in sich stimmig gewachsen ist.



Unsere neuen Liegenschaften in Gerlafingen
Einen Steinwurf vom Solothurner Stadtzentrum entfernt liegt die kleine Gemeinde Gerlafingen mit rund 4’500 Einwohnern. Sie ist eng mit der in weniger als 10 Minuten erreichbaren Kantonshauptstadt verbunden. Wer hier lebt, geniesst die Nähe zum pulsierenden Leben der Stadt ebenso wie die Natur vor seiner Haustüre und ist dabei optimal an den Schweizer Strassen- und Schienenverkehr angebunden.

Severin Tobler, Team Lead of Real Estate Investment bei crowdhouse erklärt, was sein Team bei der Auswahl dieser Liegenschaft überzeugt hat:

«Solothurn ist das Zentrum einer wunderschönen und starken Region. Die Liegenschaften in Gerlafingen sind toll gelegen und ideal für Leute, die auf der Suche nach günstigem Wohnraum mit optimaler Anbindung sind. Schlussendlich sprechen aber auch die Zahlen eine deutliche Sprache: Der Kaufpreis der Liegenschaft liegt deutlich unter dem von unserem Bewertungspartner Wüest Partner geschätzten Marktwert.»


Ein Wirtschaftsstandort mit Tradition
Solothurn ist ein Wirtschaftsstandort mit grosser industrieller Tradition. Stahl Gerlafingen mit über 450 Mitarbeitern liegt direkt neben dem Gerlafinger Bahnhof. In Härkingen betreibt die Schweizerische Post eines ihrer Verteilzentern. In Zuchwil beschäftigt das Pionierunternehmen Borer Chemie AG über 80 Mitarbeiter. Der weltweit bekannte Kaffeemaschinenhersteller JURA hat in Niederbuchsiten seinen Hauptsitz. Das sind nur einige Beispiele für Unternehmen, die in einem der vielen Wirtschaftsstandorte in der Region verankert sind. Alle diese Standorte sind von Gerlafingen aus in maximal 20 Minuten erreichbar.

Ein wundervolles Zentrum mit einem breiten Freizeit- und Kulturangebot für Jung und Alt direkt in der Nähe. Eine gute Vernetzung der gesamten Region und eine optimale Verkehrsanbindung sowie Naherholung direkt vor der Tür. Gerlafingen und die gesamte Agglomeration rund um Solothurn stehen für eine hohe Lebensqualität abseits der ganz grossen und hektischen Zentern der Schweiz. Solothurn führt auf der Liste der Schweizer Hotspots ein Schattendasein. Wer dort lebt, dürfte das sehr zu schätzen wissen!

Weitere Neuigkeiten