BrandReport Teil 2: Eine Revolution im Immobilienmarkt

Erschienen in Aus der PresseBrandReport Teil 2: Eine Revolution im Immobilienmarkt


Der Monat Mai steht medial ganz im Zeichen unseres BrandReports in der Handelszeitung und der Bilanz. Zur Erinnerung: Letzte Woche hat sich der Einstiegsartikel mit der Frage beschäftigt, ob es für die persönliche Altersvorsorge in Zeiten von Negativzinsen und sinkenden Umwandlungssätzen Alternativen gibt.

Kernstück des neuesten Artikels vom 08.05.2017 ist eine aufsehenerregende These: Im Immobilienmarkt findet eine Revolution statt. Dabei steht eine Frage im Zentrum: Wieso gingen Immobilien als klassische Anlageform bisher an den privaten Anlegern vorbei?

Der Artikel – kurz und bündig zusammengefasst:

  • Der Einstieg in die klassischen Anlageformen ist heutzutage grundsätzlich ohne viel Aufwand möglich.
  • Anleger, die das nötige Wissen und die entsprechende Risikopräferenz mitbringen, können bereits mit kleinen Beträgen an den Börsen mitmischen.
  • Immobilien sind eine klassische Anlageform, die als krisenfest gelten und stabile Erträge abwerfen.
  • Diese Anlageklasse geht an den meisten Privatanlegern vorbei, weil sie auf zentrale Eintrittsbarrieren stossen.
  • Mit Crowdfunding lassen sich diese Barrieren überbrücken: Dank crowdhouse können private Anleger auf Augenhöhne mit den Profis auf dem Immobilienmarkt agieren.

 

Die vollständigen Versionen aller bisher erschienen Artikel unseres BrandReports können Sie hier nachlesen:

 

Haben Sie Fragen zum Artikel oder zu unserem Angebot? Unser Team steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter +41 44 377 60 60 oder per Mail an info@crowdhouse.ch.

Weitere Neuigkeiten